Mitglied werden!

Du hast Interesse an unserer Arbeit und möchtest bei uns aktiv werden? Wunderbar, wir freuen uns immer über neue Mitglieder! Im unteren Teil dieser Seite findet ihr ein Beitritts-Formular. Da unser Beitragsmarken-System aber nicht ganz unkompliziert ist, haben wir hier alle nötigen Informationen für euch aufgeführt. Bitte lest euch diese vor einem Antrag auf Beitritt gründlich durch:

Der Mitgliedsbeitrag im Landesverband Baden-Württemberg ist jährlich zu entrichten. Eine monatliche Zahlung ist nicht möglich. Die Mitgliederverwaltung wird zentral vom Landesbüro organisiert. Die jährliche Entrichtung des Beitrages erfolgt über das SEPA-Lastschriftverfahren, für das ihr uns eure Einwilligung erteilen müsst. Die Abbuchung erfolgt jeweils zu Beginn des Jahres für das zurückliegende Jahr (d.h. Anfang 2021 wird der Jahresbeitrag für 2020 fällig usw.). Ihr werdet mehrere Wochen vor der Abbuchung vom Landesbüro per Brief und Email über den Zeitpunkt der Abbuchung informiert. Außerdem erhaltet ihr mit diesem Schreiben eine Übersicht über alle Informationen, die bei uns hinterlegt sind wie Beitragshöhe, Adressen usw. und habt ggf. die Möglichkeit, diese zu korrigieren. Mit unserem jährlichen Schreiben erhaltet ihr ebenfalls eure Beitragsmarken, die alle Mitglieder in ihr Mitgliedsbuch einkleben sollten, um sich bei Konferenzen, Jahreshauptversammlungen usw. als Mitglied auszuweisen.

Wenn ihr neu bei den Falken in Baden-Württemberg eintreten wollt, tretet ihr als Mitglied einer Gliederung (Ortsverband) ein, sowie als Mitglied des Landesverbandes Baden-Württemberg. Ihr müsst uns also mitteilen, in welchem Ortsverband ihr Mitglied werden wollt. I.d.R. ist das die Stadt, in der ihr wohnt und ihr kennt die Ortsgruppe der Falken schon. Wenn nicht, stellen wir nach eurem Antrag Kontakt zur Ortsgruppe her. Selbstversändlich ist es auch möglich, beizutreten, wenn es in eurer Stadt keine Falken-Ortsgruppe gibt, ihr uns aber trotzdem unterstützen möchtet. In diesem Fall wählt in der Liste einfach die nächstgelegene Gliederung aus.

Nach eurem Beitrittsantrag erhaltet ihr von uns eine Bestätigungs-Email und außerdem einen Brief mit Info-Materialien, sowie eurem Mitgliedsbuch, das ihr gut aufbewahren und von eurem Ortsverband-Vorstand bei nächster Gelegenheit unterschreiben lassen solltet. In dieses kommen dann, wie oben erwähnt, jährlich die Beitragsmarken, die wir euch schicken.

Nun zur Höhe des Beitrages: Seit 2017 gilt auf Beschluss unseres Bundesausschusses eine neue Beitragsordnung. Die Sätze sind folgende:

Kinder bis 16 Jahre
Regulärer Beitrag: 18,00€
Mindestbeitrag: 12,00€

Jugendliche ab 16 Jahre
Regulärer Beitrag, Azubis, Studierende, Bezieher*innen von Transferleistungen: 48,00€
Mindesbeitrag: 30,00€

Teilverdiener*innen
Regulärerer Beitrag: 60,00€

Vollverdiener*innen:
Regulärer Beitrag: 120,00€

Wie ihr sehen könnt, gibt es in den Bereichen Kinder bis 16 Jahre und Jugendliche ab 16 Jahren die Möglichkeit, einen reduzierten Mindestbeitrag zu entrichten. Dies soll sicherstellen, dass sich alle Interessierten die Mitgliedschaft bei uns auch leisten können. Bitte wählt nach Selbtseinschätzung den Beitrag aus, den ihr zahlen könnt. Bei Teil- und Vollverdienerinnen, die über ein ausreichend hohes Einkommen verfügen, gibt es eine solche Regelung nicht. Der Mitgliedsbeitrag wird zunächst vom Landesverband eingezogen und wie folgt aufgeteilt: 50% gehen an den Bundesverband; 30% an die Gliederung, deren Mitglied ihr seid und 20% verbleiben beim Landesverband (unser Beschluss zur Aufteilung der Mitgliedsbeiträge ermöglicht Abweichungen).

Damit aber nicht genug. Zusätzlich zum Mitgliedsbeitrag sind zwei weitere Marken verpflichtend für jedes Mitglied, d.h., deren Höhe kommt zum Mitgliedsbeitrag hinzu. Diese sind:

Internationale Solidaritätsmarke:
Pro Jahr: 1,00€

Die Einnahmen der internationalen Marke gehen an unsere internationalen Organisationen (IFM & YUSI).

Solidaritätsfondsmarke:
Empfehlung: Höhe einer Monatsmarke (Jahresbeitrag / 12)
Mindestwert pro Jahr: 1,00€

Die Einnahmen aus der Solidaritätsfondsmarke werden genutzt, um in Not geratene Gliederungen strukturell und personell unterstützen zu können. Diese Marke hat lediglich einen festen Mindestwert von 1,00€. Der Wert der Marke kann nach Selbsteinschätzung des Mitglieds höher sein. Die Bundeskontrollkommission empfiehlt einen Solidaritätsbeitrag in Höhe einer 13. Monatsmarke (also z.B. bei 48€ Jahresbeitrag 4€ Solidaritätsbeitrag, bei 60€ Jahresbeitrag 5€ Solidaritätsbeitrag usw).

Euer jährlicher Beitrag setzt sich insgesamt also zusammen aus: Mitgliedsbeitrag + Solidaritätsfondsmarke + internationale Solidaritätsmarke. Wir hoffen, hiermit alle nötigen Informationen zusammengetragen zu haben und freuen uns über euren Mitgliedsantrag:

Per Post Mitglied werden…

Selbstverständlich kannst du auch Mitglied werden, ohne obiges Formuar auszufüllen. Bald findest du hier unsere Beitrittserklärung als PDF und kannst sie ausfüllen und einfach an das Landesbüro schicken:

SJD – Die Falken
Wagenburgstr. 77
70184 Stuttgart