Zur Anmeldung und für weitere Informationen steht das Landesbüro telefonisch oder per E-Mail jederzeit gerne zur Verfügung. An der finanziellen Situation soll die Teilnahme nicht scheitern. Wir beraten gerne über Fördermöglichkeiten.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

online-Landeskonferenz

18.07. @ 12:00 - 15:00

Da die eigentlich für den 18. April in Ulm geplante Landeskonferenz wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, laden wir zu einer eingeschränkten online-Landeskonferenz am Samstag, 18. Juli ein. Die online-Konferenz wird über das tool zoom stattfinden.

Bei dieser Landeskonferenz wollen wir keine inhaltlichen oder satzungsändernden Anträge zulassen. Dies hat den Grund, dass wir es für schlechterdings nicht möglich halten, in einer online-Schalte die Themen in der Tiefe und in dem Umfang zu diskutieren, wie dies nötig wäre. Um aber die Handlungsfähigkeit des Verbandes zu bewahren und v.a. neue Vorstandswahlen durchzuführen, halten wir eine eingeschränkte Konferenz dennoch für sinnvoll.

Aufgrund der besonderen Umstände wird diese Landeskonferenz etwas komplizierter und aufwändiger ablaufen müssen, als wir es normalerweise gewohnt sind. Wir bemühen uns, die Details so genau wie möglich zu kommunizieren.

Tagesordnung

– Berichte des Landesvorstands, der Landeskontrollkommission und des Büros mit der Möglichkeit für Rückfragen und Aussprache
– Aktuelle Informationen zum Umgang mit der Corona-Pandemie bezüglich unserer anstehenden Freizeiten sowie unserer Arbeit. Austausch hierzu
– Abstimmung über Entlastung des Vorstands
– Neuwahlen zum Landesvorstand, zur Landeskontrollkommission sowie zum Landesschiedsgericht

Wahlverfahren

Das geänderte Vereinsrecht gibt uns die Möglichkeit, Wahlen auch ohne die phyische Anwesenheit aller Delegierten durchzuführen. Hier entscheiden wir uns für ein gemischtes Verfahren, das die Stimmabgabe sowohl per Textform (Email), als auch per online-tool (live Abstimmung über zoom) ermöglicht. Wir erhoffen uns, dadurch allen Delegierten eine Teilhabe am Wahlgang zu ermöglichen. Das online-Verfahren macht es notwendig, dass uns die Ortsverbände bis zum Samstag, 27. Juni ihre Delegierten namentlich und mit Kontaktadresse (Email, Telefon & Postanschrift) nennen, damit wir diese direkt kontaktieren und sicherstellen können, dass alle Delegierten ihre Stimme abgeben können.

Fristen

Aufgrund der geänderten Umstände gibt es dieses Jahr eine Vielzahl an Fristen:

 

Bis Samstag, 27. Juni:
– Die Ortsverbände teilen dem Büro namentlich ihre stimmberechtigten Delegierten mit
– Bewerbungen um Vorstandsposten müssen per Email im Büro vorliegen

Samstag, 4. Juli (vrstl. 12:00 Uhr):
– online-Meeting über zoom zur Vorstellung der BewerberInnen
– außerdem spätestens bis hier Versand der Delegierten-Unterlagen an alle Delegierten

Samstag, 4. Juli – Mittwoch, 15. Juli 23:59 Uhr:
– digitaler Wahlgang für alle Delegierten per Email

Samstag, 18. Juli (vrstl. 12:00 Uhr)
– online-Landeskonferenz über das tool zoom. Alle anwesenden Delegierten, die nicht per Email abgestimmt haben, können hier noch “live” abstimmen.

Wir bemühen uns, euch so gut wie möglich über alle Kanäle mit weiteren Informationen zu versorgen!

Details

Datum:
18.07.
Zeit:
12:00 - 15:00